sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Monday, May 28, 2018
 welcome page
Einsatz (natur)faserverstärkter Kunststoffe in Karosseriebauteilen - Wettbewerbsfaktor Ökologie
download size:
approx. 724 kb

Einsatz (natur)faserverstärkter Kunststoffe in Karosseriebauteilen - Wettbewerbsfaktor Ökologie

18 pages · 3.00 EUR
(June 2003)

 
I agree with the terms and conditions, especially point 10 (only private use, no transmission to third party) and accept that my order cannot be revoked.
 
 

Aus der Einleitung von Sabine Kirsch:

Heinrich Flegel und Thomas P. Schlößer stellen dar, wie glasfaserverstärkte Kunststoffe im Fahrzeugbau durch naturfaserverstärkte Kunststoffe ersetzt werden. Hierdurch können nicht nur der Ressourcenverbrauch und die Emissionen vermindert und eine ungiftige Entsorgung gewährleistet, sondern auch das Gewicht der Fahrzeuge verringert und die Produktionskosten gesenkt werden. Außerdem entfielen die gesundheitlichen Belastungen durch die Glasfaserverarbeitung. Die Darstellung ist somit ein Beispiel für die Kongruenz von Umweltschutz- und Unternehmensinteressen.


quotable essay from ...
Herausforderung Umwelt
Dieter Cansier, Erik Dworog, Sabine Kirsch (Hg.):
Herausforderung Umwelt
the authors
Prof. Dr. Heinrich Flegel
Heinrich Flegel

Leiter der Forschung Produktionstechnik, DaimlerChrysler AG. Honorarprofessor an der Universität Stuttgart, Vorlesungen zu Computer Aided Manufacturing in der Umformtechnik.

Thomas P. Schlößer

Dipl.-Ing., langjähriger Leiter des Forschungsprogramms „Nutzung Nachwachsender Rohstoffe“ in der DaimlerChrysler Forschung; heute Leiter Themenorientierte Public Relations mit dem Schwerpunkt Technologie- und Umwelt-PR in der DaimlerChrysler Konzernzentrale.