Heinz D. Kurz: Ökonomisches Denken in drei Jahrhunderten
Ökonomisches Denken in drei Jahrhunderten
Ökonomisches Denken in drei Jahrhunderten
Heinz D. Kurz
Ökonomisches Denken in drei Jahrhunderten

946 pp.
78.00 EUR (incl. VAT and Free shipping)
ISBN 978-3-7316-1440-1 (July 27, 2021)

2 Teilbände, Hardcover, Personen- und Sachregister, Band 1: Bedeutende Ökonomen, Band 2: Ausgewählte Felder und Themen

 
lieferbar in stock
 
 
That may interest you, too
of pp.
John Law (1671-1729)
Friedrun Quaas

John Law (1671-1729)

Markt, Staat, Gesellschaft
Rudolf Dujmovits, Ernst Fehr, Christian Gehrke, Heinz D. Kurz (eds.)

Markt, Staat, Gesellschaft

Ist das viel?
Klaus Josef Pertz

Ist das viel?

Schöpferische Zerstörung und der Wandel des Unternehmertums
Hans Frambach, Norbert Koubek, Heinz D. Kurz, Reinhard Pfriem (eds.)

Schöpferische Zerstörung und der Wandel des Unternehmertums

Das Gespenst säkularer Stagnation
Heinz D. Kurz

Das Gespenst säkularer Stagnation

Auf der Suche nach dem Ökonomischen – Karl Marx zum 200. Geburtstag
Rainer Lucas, Reinhard Pfriem, Claus Thomasberger (eds.)

Auf der Suche nach dem Ökonomischen – Karl Marx zum 200. Geburtstag

Finanzkapital und Finanzsysteme
Jan Greitens

Finanzkapital und Finanzsysteme

Grundsätze der politischen Ökonomie
John Stuart Mill

Grundsätze der politischen Ökonomie

Joseph Alois Schumpeter – Ein Sozialökonom zwischen Marx und Walras
Heinz D. Kurz

Joseph Alois Schumpeter – Ein Sozialökonom zwischen Marx und Walras

Ökonomisches Denken in klassischer Tradition
Heinz D. Kurz

Ökonomisches Denken in klassischer Tradition