sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Montag, 17. Dezember 2018
 welcome page » environment  » sustainability & intergenerational justice 

Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2018 / 19

Im Brennpunkt: Zukunft des nachhaltigen Wirtschaftens in der digitalen Welt

"Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie"

356 pages ·  29.80 EUR (incl. VAT and Free shipping)
ISBN 978-3-7316-1339-8 (September 2018 )

 
 

Das Schlagwort Digitalisierung ist aus keiner wissenschaftlichen und politischen Diskussion um die Zukunft des Wirtschaftens mehr wegzudenken. Einher gehen Chancen, aber auch große Herausforderungen. So kann die Digitalisierung nur menschenwürdig gestaltet werden, wenn sie die Prinzipien des nachhaltigen Wirtschaftens einhält.

Der Brennpunktbeitrag von Michael Müller, Holger Rogall und Peter Hennicke stellt das Memorandum "Unsere Verantwortung für eine zukunftsfähige Gesellschaft - Für eine sozial-ökologische Transformation zu einem nachhaltigen Wirtschaften" vor. Anschließend gliedert sich das Jahrbuch in vier wiederkehrende Themenkomplexe. Im Sinne der Publikationsreihe bleiben die Beiträge dabei nicht nur auf das Brennpunktthema begrenzt, sondern erweitern den Blick auf aktuelle Forschungsbeiträge, die von Mitgliedern des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie behandelt werden. Anschließend werden die zentralen Trends der globalen Herausforderungen des 21. Jh.s skizziert.


A. Vorwort


B. Brennpunkt

Michael Müller, Holger Rogall, Peter Hennicke
Sozial ökologische Transformation als Essential des nachhaltigen Wirtschaftens


Zwischenruf

Stefan Klinski
Zur praktischen Nutzbarkeit von Umweltabgaben in Deutschland


C. Themenkomplexe


Teil 1: Beiträge zum Brennpunktthema

Holger Rogall
Entwicklung der Nachhaltigen Ökonomie

Michael Müller
Die Bedeutung des Transformationsproblems und seine Lösung

Nina Michaelis, Therese Kirsch, Bert Kiel
Kompetenzorientierung in der Hochschullehre als wichtiger Baustein für nachhaltiges Wirtschaften

Wolf-Dieter Hasenclever
Entrepreneurship Education und Digitale Kompetenzentwicklung im Hinblick auf eine Neuorientierung der Bildung für nachhaltige Entwicklung

André Reichel
Chancen und Herausforderungen für Nachhaltigkeit, insbesondere das Nachhaltigkeitsmanagement, durch die Digitalisierung


Teil 2: Transformationsstrategien und Alternative Ansätze der Nachhaltigen Ökonomie

Siegbert Preuss, Wolfgang Stehl
Das Menschenbild in der ökonomischen Theorie

Johannes Klement, Wiltrud Terlau
Ökonomie einer nachhaltigen Entwicklung, Partizipation und sozial-ökologische Transformation in der Stadt

Jonathan Barth, Oliver Richters, Andreas Siemoneit
Wider den Wachstumszwang: Die Begrenzung unverdienter Einkommen als Weg zu einer nachhaltigen Ökonomie

Maike Sippel, Thomas Wöhler
Mit dem Format #climatechallenge zu mehr Dynamik für die sozial-ökologische Transformation?


Teil 3: Handlungsfelder der Nachhaltigen Ökonomie

Peter Hennicke, Holger Berg
Zukunftsfähigkeit der nachhaltigen Mobilität aus Sicht der Energie- und Kreislaufwirtschaft

Christine Lacher
Verkehrswende: Transformation zu einer nachhaltigeren innerstädtischen Gütermobilität / Paketdienstleistung

Claudia Kemfert, Hella Engerer
Bürgerenergie und ihre Rolle in der Energiewende

Tobias Popovic
Sustainable Finance als Katalysator für die Zukunft des nachhaltigen Wirtschaftens?

Florian Hofmann, Jakob Zwiers, Melanie Jaeger-Erben, Max Marwede
Circular Economy als Träger zur sozial-ökologischen Transformation?

Siegfried Behrendt, Edgar Göll
Pfadwechsel für eine Transformation zum Nachhaltigen Wirtschaften

Carsten Müller
Die neue Seidenstraßen-Initiative im Lichte der nachhaltigen Ökonomie


Teil 4: Neuere Entwicklungen im Nachhaltigkeitsmanagement

Jürgen Kopfmüller
Forschen in gesellschaftlicher Verantwortung. Bedeutung und Umsetzung

Kristin Kronenberg, Tobias Kronenberg
Nachhaltige Beschäftigung als Beitrag zur sozialen Nachhaltigkeit im Betrieb

Bror Giesenbauer, Georg Müller-Christ
Mit den Sustainable Development Goals zu einer sinnhaften und nachhaltigen Unternehmensführung?


D. Trend der globalen Herausforderungen
Holger Rogall, Katharina Gapp, Katharina Goergens


E. Anhang: Kernaussagen des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie


Die Autoren
Prof. Dr. Holger Rogall
Holger Rogall

Professor für Nachhaltige Ökonomie an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR). Träger des Deutschen Solarpreises 2006.

[more titles]
Prof. Dr. Hans Christoph Binswanger
Hans Christoph Binswanger

Prof. Binswanger, 1929-2018,lehrte von 1969 bis zu seiner Emeritierung 1994 als ordentlicher Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen. Binswanger entwickelte die Idee der ökologischen Steuerreform und profilierte sich seit den 60er Jahren als Wachstumskritiker.

[more titles]
Prof. Dr. Dr. Felix Ekardt
Felix Ekardt

LL.M., M.A., ist Jurist, Philosoph und Soziologe, Gründer und Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik (www.nachhaltigkeit-gerechtigkeit-klima.de); ferner Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie, Juristische Fakultät/Universität Rostock und Leibniz-Wissenschaftscampus Phosphorforschung Rostock.

[more titles]
Prof. Dr. Anja Grothe
Anja Grothe

ist seit 1993 Professorin an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (früher FHW Berlin) für das Fach Umweltmanagement. Seit 2009 ist sie an der HWR Professorin für Nachhaltigkeitsmanagement. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Bewertung, Analyse und Implementierung von Nachhaltigkeitsmanagement. Sie ist Leiterin des Masterstudiengangs "Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement", Trägerin des Umweltpreises des B.A.U.M. e.V. und Vorsitzende des Instituts für zukunftsfähiges Wirtschaften Berlin e.V. (SUSTAINUM).

[more titles]
Prof. Dr. Wolf-Dieter Hasenclever
Wolf-Dieter Hasenclever

arbeitet seit seiner Pensionierung als Präsident des niedersächsischen Landesamts für Lehrerbildung und Schulentwicklung als Politik- und Wirtschaftsberater in Berlin und als Honorarprofessor für Wirtschaftsethik und nachhaltige Entwicklung am Baltic College in Schwerin. Er war Gründungsvorsitzender der Grünen Baden-Württemberg und von 1980-83 deren erster Fraktionsvorsitzender im Landtag.

[more titles]
Prof. Dr. Ingomar Hauchler
Ingomar Hauchler

ist Professor für Wirtschaftswissenschaften und lehrte an der Hochschule Bremen. Er war Mitglied des Vorstandes und Kuratoriums der Stiftung Entwicklung und Frieden, Herausgeber und Autor des Jahrbuches Globale Trends. Ingomar Hauchler gehörte als Abgeordneter dem Deutschen Bundestag an. Er war Sprecher der SPD für Entwicklungspolitik und Weltwirtschaft, zeitweise Mitglied im Finanzausschuss und im Auswärtigen Ausschuss. Er ist Mitglied der Grundwertekommission der SPD und des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie. Hauchlers Interesse gilt strukturellen Reformen der Wirtschaftspolitik, die neben sozialen Aspekten die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen in den Mittelpunkt rückt.

[more titles]
Prof. Dr. Martin Jänicke
Martin Jänicke

Forschungsstelle für Umweltpolitik (FFU) an der FU Berlin.

[more titles]
Prof. Dr. Karl Kollmann
Karl Kollmann

lehrt an der Wirtschaftsuniversität Wien und forscht dort am Institut für Technologie und nachhaltiges Produktmanagement, Arbeitsschwerpunkte: Konsumökonomie, Verbraucherforschung, Verbraucher und Neue Kommunikationstechnologien. Stv. Abteilungsleiter Konsumentenpolitik der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien.

[more titles]
Prof. Dr. Nina V. Michaelis
Nina V. Michaelis

ist Professorin für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Internationale Wirtschaft an der Fachhochschule Münster.

[more titles]
Prof. Dr. Hans G. Nutzinger
Hans G. Nutzinger

vertritt das Fachgebiet Theorie öffentlicher und privater Unternehmen am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel. Von 2000-2003 Fellow am Max Weber Kolleg in Erfurt.

[more titles]
Prof. em. Dr. Gerhard Scherhorn
Gerhard Scherhorn

am Institut für Haushalts- und Konsumökonomik der Universität Hohenheim. Seit 1996 Direktor der Arbeitsgruppe "Neue Wohlstandsmodelle" im Wuppertal Institut.

[more titles]
that may interest you, too